2007/08/28

Seid bereit!

Bruce Liebermann (Geologe, University of Kansas) und Adrian Melott (Astronom, auch Kansas) bestätigten nun die Aussage von den Physikern Robert Rohde und Richard Muller (beide Berkeley), dass das Leben auf der Erde bis jetzt in einem periodischen Rhytmus von 62 Millionen Jahren ("plus/minus 3") einem dramatischen Schwund bzw. beinahe einer Ausrottung zum Opfer gefallen ist.

Nun, wann fand die letzte derartige Katastrophe statt? Als die Saurier austarben.

Wann? Vor 65 Millionen Jahren...

(vgl. "Die Presse", Print-Ausgabe, 28.08.2007)

Kommentare:

Patrick hat gesagt…

Die Dinosaurier sind vor ZIRKA 65 Millionen Jahren ausgestorben. Plusminus wasweissich.

Sophie hat gesagt…

apocalypse NOW! wuhuuu, feel prepared, kauf euch papiertüten und legt euch flach auf den boden! 42!!!!!!!!

Thomas hat gesagt…

sophie hats verstanden!!